Der KOMAK Crash Kurs richtet sich nicht nur an Kravisten.

Dieser Kurs ist für alle Interessenten von nachhaltiger Selbstverteidigung.

Stressresistenz und eine einfache Technik ist unser Lernziel, welches die Nachhaltigkeit sicherstellt.
Hier werden keine unnatürlichen Abläufe einstudiert.
Dem Teilnehmer wird durch „Biofeedback“ aufgezeigt wie die natürlichen Bewegungen sind. Keine Bewegung wird antrainiert, sondern wird abgerufen.
Der Kurs ist methodisch so angelegt, dass alle Teilnehmer, unabhängig von Erfahrung und körperlicher Konstitution, den gleichen Startpunkt haben, umso vom Einfachen, dem „ unter Anleitung durchführen“, bis hin zum Abrufen der Technik „unter allen Umständen“ ausführen können.

Der Lernerfolg ist dahingehend messbar, da jede Angriffsform unter Stress abgerufen werden muss, ehe eine neue Angriffsform gezeigt und geübt wird.

Gedachter Verlauf:
- Organisatorischer Ablauf
(Verzichtserklärung unterzeichnen)
- Begrüßung und Vorstellung,

Themen :
- Line of Fire / Bewegungslinien
- Bewegungsebenen
- Phasen eines Angriffes
- Entfernungen
- Waffenarm, gespiegelter Waffenarm, freier Arm

- Kampf ohne Waffenarm
- Body Defence

Angriffe in dreidimensionalen Räumen:
1 Würgen aus allen Richtungen,
2 Packen / Greifen aus allen Richtungen,
3 Handgelenk packen / Greifen aus allen
    Richtungen,
4 Klammern aus allen Richtungen,
5 Haare ziehen / Greifen aus allen
    Richtungen,
6 Würgen aus allen Richtungen,
7 Schwitzkasten aus allen Richtungen,

Angriffe in zweidimensionalen Räumen:
1 Würgen aus allen Richtungen
2 Packen / Greifen aus allen Richtungen
3 Handgelenk / Greifen packen aus allen
    Richtungen
4 Klammern aus allen Richtungen
5 Haare Ziehen / Greifen aus allen
    Richtungen
6 Würgen aus allen Richtungen
7 Schwitzkasten aus allen Richtungen

 
- Abwehr von Tritten,
- Abwehr von Stichwaffen,
- Abwehr von Hiebwaffen.

Der Abschluss stellt ein Stress drill dar.

Im Anschluss werden offene Fragen geklärt und eine Feedbackrunde durchgeführt.

Ein Gruppen foto gemacht (Freiwillige Teilnahme) und Urkunden vergeben.

Leitung: Ehsan Montaseri

Teilnahmegebühr: freiwillige Spende (Spendengeld wird dem Reuschenberger Park, Leverkusen und dem Kinder- und Jugenddorf, Leichlingen) gespendet

Anmeldung: https://www.kravmaga-lev.de/

Wo?
Ort wird per Antwortmail mitgeteilt!
Wann?
20.06.2020
15:30 Uhr bis 19:30 Uhr

 

21.06.2020

10:00 Uhr bis 14:00 Uhr


Achtung Anmelden!

◦Teilnehmen kann jeder ab 16 Jahre!.
◦Die Teilnehmer müssen eine Teilnahmeerklärung unterzeichnen, bei Minderjährigen muss dies durch einen Erziehungsberechtigten            erfolgen.
◦Es gilt lt. Coronaverordnung eine Maximalteilnehmerzahl von 10 Personen.
◦Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer aufgrund ihrer charakterlichen Nichteignung vom Kurs auszuschließen.
◦Wir trainieren nicht die, vor denen wir uns schützen wollen!